Neueröffnung der Außenwohngruppe "Skillz#zukunftgestalten"

Vor gut drei Jahren eröffnete sankt-josef die UMA-Clearinggruppe, die sich auf junge gefüchtete Männer spezialisiert hatte, die ohne Eltern nach Duisburg gekommen sind. sankt-josef bot den unbegleiteten Flüchtlingen eine erste Anlaufstelle nach ihrer Ankunft an, in der geklärt wurde, wie die Zukunft der Flüchtlinge aussehen kann.

Die Zahl der jugendlichen Zuwanderer ging seit Mitte 2018 spürbar zurück. Für unsere UMA-Clearinggruppe bedeutete dies, eine neue Idee für eine Anschlussgruppe zu entwickeln.

Innerhalb kürzester Zeit konnte diese Idee in eine fertige Konzeption übertragen werden. Die neue Gruppe wird als Intensivwohngruppe sechs jugendlichen Jungen im Alter ab 12 Jahren einen Platz bieten. Die neue Gruppe trägt den Namen "Skillz#zukunftgestalten" (kurz"Skillz"), den sich die Mitarbeitenden der Gruppe gemeinschaftlich ausgedacht haben.

Eine erste Übersicht bzw. ein Kurzkonzept finden Sie unter www.sankt-josef.de/die-hilfen/skillzzukunftgestalten/

 

11. März 2019